Start / ABR-Therapie / ABR Training / 

ABR Training

 ABR Training findet üblicherweise in Kursen von 8 bis 10 Stunden statt, welche auf zwei bis drei Tage verteilt werden.

Das eigentliche Ziel dabei ist, die Übungen der individuellen Kinder oder ausgewachsenen Individuen zu lernen, um sie zuhause und in ihrer vertrauten Umgebung anwenden zu können.

Um das zu erreichen, werden Techniken über mehrere Kursbesuche gelehrt, erklärt, geübt und perfektioniert.

Hinzu kommen Präsentationen und Lehrseminare, welche es den Familienmitgliedern, Angehörigen und Helfern ermöglicht, den theoretischen Hintergrund von ABR Technik und Methode zu erlernen und verstehen. In diesen Lehrstunden werden den Eltern und Pflegern elementar anatomische und physiologische Grundverständnisse näher gebracht, mit deren Bewusstwerden ABR Technik und der im Fortschritt observierbaren Veränderungen am Individuum nachvollzogen werden können. 

Am Kurz teilnehmende Familien erhalten Photoreihen sowie eine schriftliche Beschreibung des auf das Kind momentan zusammengestellten Übungsprogramms und etwaig nötige Zusatzinformationen.  

Bei Interesse bitten wir Sie sich zuallererst bei ABR für einen Vorbereitungs-Kurs registrieren zu lassen.