Start / Zielgruppen / Erwachsene / 

Erwachsene und ABR

ABR ist, so stellte sich heraus, gleich wirksam sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene. Obwohl heranwachsende Kinder größere Ressourcen an Plastizität besitzen, so sind auch kontinuierliche Verbesserungen bei Erwachsenen dokumentiert worden.

ABR ist nicht bemächtigt die ursprüngliche Krankheit oder Missbildung zu behandeln, jedoch imstande eine Verschlechterung oder fortschreitende Degeneration der Strukturen zu eliminieren bzw. herauszuzögern.

Die zweitrangigen, jedoch deutlich radikaleren und einschneidenen Ursachen für Behinderungen im Bewegungsapparat sind:

  • Gelenkdegenerierung
  • Verfall der Bandscheiben
  • Muskelverkürzung
  • Verlust internes Volumens
  • Abbau der faszialen Gewebsstrukturen

Alle diese grundlegenden Probleme können mithilfe ABR`s visiert werden

Erwachsene erreichen mit ABR folgendes:

  • Linderung von Schmerzen und Unbehagen
  • Verbesserte Ausdauer und reduzierte Erschöpfung
  • Verbesserte Mobilität
  • Wiederherstellung der Gelenke
  • Bandscheiben Regenerierung

Sobald ein degenerativer Zyklus eingeleitet wurde, so wandelt er sich in progressiven Abbau um. Hat schwerwiegende Degeneierung bereits stattgefunden, so ist es notwendig große Gebiete der körperinneren Strukturen zu reparieren. Deshalb ist es zu empfehlen so schnell wie möglich nach Diagnostizierung der Krankheit oder dem einschneidenden Ereignis mit ABR zu beginnen.