Start / Zielgruppen / Kinder / ABR und Sprache / 

ABR und Sprache

Sprachbehinderungen treten in jeglichen Arten auf. Was auch immer die Ursache ist, die ABR Methode bietet eine einzigartige und hoch effektive Methode um die Sprache unserer Patienten zu verbessern.

Sprechen involviert eine komplex synchronisierte Sequenz an schnellen Bewegungen, die wiederum alle teilnehmenden Strukturen innerhalb des Sprach Organismus involviert. Ist funktionierender Koordination präsent, so transferieren diese kombinierten Bewegungen Luftzug in wieder erkennbare Laute. Sind hingegen strukturelle Abweichungen präsent so erschwert es die Koordination auf mehreren Ebenen oder macht sie gänzlich unmöglich.

Die strukturellen, folgeschweren Probleme führen letztendlich zu unreiner und verschwommener Sprache, wie auch zu einer limitierten Ton Produktion.

Folgende strukturelle Schwächen sind typischerweise präsent:

  • unterentwickelte Mimik Muskeln
  • Blockierte oder limitierte Beweglichkeit des Kiefergelenks
  • Schwache Speiserohere/Sprachbox und Schwachheit des umgebenen Weichgewebes
  • Schwache Anbringung des Hyoid Knochens am Gelenk
  • Schwacher Brustkorb resultierend in unkoordinierter Atmung

Wird ein Kind mit solch strukturellen Abweichungen geboren, so lauft es Gefahr nicht einmal zu versuchen sprechen zu lernen. Selbst Kinder mit geringeren Beeinträchtigungen werden beim Versuch sprechen zu lernen eine verschwommene und schwer zu verstehende Sprache entwickeln,

Trotz intensiver Sprach Therapie ist es oft nicht möglich Hirnschlag- oder Unfall-Patienten klar und verständlich sprechen zu lehren.

In solch Fällen versucht ABR den Ursprung der Sprach Produktion zu therapieren.  Anwendungen am Nacken- mit inbegriffen die Speiseröhre und Sprachbox, Mundboden, Kiefergelenk, und die Gebiete der Mimik Muskeln- resultieren in strukturellen Veränderungen, die wiederum verständliche Artikulation unterstützen. Anwendungen am Brustkorb jedoch stärken ebenfalls die thorakale Muskulatur und Weichgewebsstrukturen verantwortlich für bronchiale Passagen und Lungen. Diese Anwendungen stärken und regulieren den Atemfluss welcher wiederum Ton-Produktion und Betonung der Worte verbessert.

Sprachprobleme die durch neurologische Schäden hervorgerufen wurden, können mit Hilfe ABRs erfolgreich behandelt werden, sowie Problem in der generellen Sprach Entwicklung wie zum Beispiel Stottern und Lispeln.